Die Nagelmodellage mit der Geltechnik

Gelnägel sind eine beliebte Methode der Nagelmodellage, um schöne, attraktive Fingernägel zu erhalten. Sie können professionell im Nagelstudio angefertigt werden, lassen sich aber mit ein wenig Fingerfertigkeit auch zuhause erstellen.

Schöne Fingernägel sind für ein gepflegtes Äußeres sehr wichtig. Die Hände fallen täglich sehr oft in den Blickpunkt des Geschehens. Aber nicht jede Frau hat Vorzeigefingernägel. Rillen, abgebrochene Nagelspitzen oder Verfärbungen beeinträchtigen den natürlichen Fingernagel. Nagellack hält schlecht oder überhaupt nicht und andere Verzierungen wirken weniger gut. Gelnägel bieten sich hier an, da sie schnell und nagelschonend gefertigt werden können.

Die Vorgehensweise ist dabei, sowohl im Nagelstudio als auch zuhause, relativ gleich. Zuerst werden die eigenen Fingernägel gereinigt, gekürzt und gefeilt. Dabei wird auch die Nageloberfläche etwas bearbeitetet. Dann werden künstliche Fingernagelspitzen, die Tipps, mit einem speziellen Kleber an den natürlichen Nagelspitzen befestigt. Die Tipps werden im Anschluss auf die gewünschte Länge mit einem Nagelknipser gekürzt. Damit das Gel besser haftet, wird eine Flüssigkeit, die Primer heißt, aufgetragen und unter UV-Licht getrocknet. Nun wird ein Modelliergel auf die eigenen Nägel und die Tipps aufgetragen, in mehreren dünnen Schichten. Zwischen jedem Auftragen muss die letzte Schicht unter einer UV-Lampe getrocknet werden. Bei jeder Trocknung entsteht eine Schwitzschicht, die aber nicht entfernt wird. Erst die letzte Schwitzschicht wird mit einem Reinigungspräparat, auch Cleaner genannt, abgenommen. Zum Abschluss wird ein Versiegelungsgel aufgetragen.

Es gibt unterschiedliche Arten von Modelliergel, die speziell auf die Beschaffenheit der eigenen Fingernägel ausgerichtet sind, z.B. für brüchige Nägel. Daher sollte auch nur das passende Gel ausgewählt werden, gerade bei der Anwendung zuhause. Bei krankhaften Veränderungen ist von einer Nagelmodellage abzusehen oder vorher ein Arzt zu befragen. Eine Nachbehandlung der Gelnägel ist alle 3 bis 4 Wochen erforderlich. Dieses Auffüllen wird notwendig, da sich durch das Wachstum der eigenen Nägel unschöne Lücken zwischen natürlichem und künstlichem Nagel bilden.

Beitrag kommentieren